Über Baptisten

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

baptisten:start [02.09.2016 (09:23)]
valere
baptisten:start [27.11.2019 (21:10)] (aktuell)
Zeile 43: Zeile 43:
 Alle christlichen Kirchen gemeinsam bilden weltweit den einen Leib Christi. Keine Kirche kann deshalb den Anspruch erheben, allein selig machend zu sein. Sicherlich leiden auch die Baptisten unter der Trennung der christlichen Kirchen. Allerdings ist nicht alles dieser Trennung zuzuschreiben. Die versöhnte Vielfalt spiegelt auch etwas von der bunten Gnade Gottes wider, die sich schon im Neuen Testament findet, in der Unterschiedlichkeit der ersten Gemeinden. Mit allen christlichen Konfessionen teilen wir die Überzeugung,​ dass Jesus Christus der Mittelpunkt und die Bibel die Grundlage unseres Glaubens ist. Das drückt sich unter anderem darin aus, dass wir mit allen Christen das Apostolische Glaubensbekenntnis gemeinsam haben. Konkreten Ausdruck findet die Gemeinsamkeit in der Zusammenarbeit im Ökumenischen Rat der Kirchen Österreichs,​ in der Evangelischen Allianz, in den Runden Tischen für Versöhnung und in der Arbeitsgemeinschaft Evangelikaler Gemeinden Österreichs. Bemerkenswert vielleicht, dass wir als kleine Freikirche die einzige Denomination sind, die in allen vier Bereichen vertreten ist. Wir wissen, dass wir von einander lernen können und müssen. Wir kritisieren,​ dass Kirchen oft Antworten auf Fragen geben, die die Menschen nicht haben. Unserer Ansicht nach ist die Kirche für die Menschen da und nicht die Menschen für die Kirche. Deshalb fragen wir: Erreicht Gott durch unser Handeln seine Menschen? Spiegeln wir trotz unserer Fehler den Charakter dessen wider, der die Welt mit sich versöhnt hat? Helfen wir den Menschen in Österreich,​ Gott zu finden? Alle christlichen Kirchen gemeinsam bilden weltweit den einen Leib Christi. Keine Kirche kann deshalb den Anspruch erheben, allein selig machend zu sein. Sicherlich leiden auch die Baptisten unter der Trennung der christlichen Kirchen. Allerdings ist nicht alles dieser Trennung zuzuschreiben. Die versöhnte Vielfalt spiegelt auch etwas von der bunten Gnade Gottes wider, die sich schon im Neuen Testament findet, in der Unterschiedlichkeit der ersten Gemeinden. Mit allen christlichen Konfessionen teilen wir die Überzeugung,​ dass Jesus Christus der Mittelpunkt und die Bibel die Grundlage unseres Glaubens ist. Das drückt sich unter anderem darin aus, dass wir mit allen Christen das Apostolische Glaubensbekenntnis gemeinsam haben. Konkreten Ausdruck findet die Gemeinsamkeit in der Zusammenarbeit im Ökumenischen Rat der Kirchen Österreichs,​ in der Evangelischen Allianz, in den Runden Tischen für Versöhnung und in der Arbeitsgemeinschaft Evangelikaler Gemeinden Österreichs. Bemerkenswert vielleicht, dass wir als kleine Freikirche die einzige Denomination sind, die in allen vier Bereichen vertreten ist. Wir wissen, dass wir von einander lernen können und müssen. Wir kritisieren,​ dass Kirchen oft Antworten auf Fragen geben, die die Menschen nicht haben. Unserer Ansicht nach ist die Kirche für die Menschen da und nicht die Menschen für die Kirche. Deshalb fragen wir: Erreicht Gott durch unser Handeln seine Menschen? Spiegeln wir trotz unserer Fehler den Charakter dessen wider, der die Welt mit sich versöhnt hat? Helfen wir den Menschen in Österreich,​ Gott zu finden?
 ===== Ich möchte mehr wissen! ===== ===== Ich möchte mehr wissen! =====
-Wenn Ihr Wissensdurst noch nicht gestillt ist, könnte der umfassendere Text {{:​baptisten:​rechenschaft_2012.pdf|Rechenschaft vom Glauben}}, sowie die  {{:​baptisten:​verfassung_der_freikirchen_in_österreich.pdf|Verfassung der Freikirchen in Österreich}} von Interesse sein oder die {{:​baptisten:​geschäftsordnung_des_bbgö_02052014.pdf|Geschäftsordnung}} des Bundes der Baptistengemeinden. Sie können uns aber natürlich auch, unter [[Kontakt:​]],​ Fragen zum Baptismus stellen oder auch einfach sich selbst ein Bild machen und eine [[Gemeinden:​|Gemeinde]] in Ihrer Nähe besuchen!+Wenn Ihr Wissensdurst noch nicht gestillt ist, könnte der umfassendere Text {{:​baptisten:​rechenschaft_2012.pdf|Rechenschaft vom Glauben}}, sowie die  {{:​baptisten:​verfassung_der_freikirchen_in_österreich.pdf|Verfassung der Freikirchen in Österreich}} von Interesse sein oder die {{:​baptisten:​geschäftsordnung_des_bbgö.pdf|Geschäftsordnung}} des Bundes der Baptistengemeinden. Sie können uns aber natürlich auch, unter [[Kontakt:​]],​ Fragen zum Baptismus stellen oder auch einfach sich selbst ein Bild machen und eine [[Gemeinden:​|Gemeinde]] in Ihrer Nähe besuchen!